FAQs

Häufig gestellte Fragen

Alle Antworten zeigen
Alle Antworten verbergen
  • Was ist ein EpiPen®?

    Was ist ein EpiPen®?

    Ein EpiPen® enthält Adrenalin und ist ein verschreibungspflichtiges Arzneimittel, mit dem Sie im Fall einer anaphylaktischen Reaktion eine geeignete Dosis Adrenalin injizieren können, während Sie auf die Rettung oder den Notarzt warten.

  • Wie wirkt Adrenalin?

    Wie wirkt Adrenalin?

    Adrenalin ist die beste Therapieoption bei Anaphylaxie, da es schnell die Symptome einer derartigen allergischen Reaktion lindert. Es verengt Ihre Blutgefäße, so dass sich Ihr Blutdruck normalisieren kann, und es erweitert Lunge und Kehle, was Ihnen das Atmen erleichtert.

  • Worin besteht der Unterschied zwischen EpiPen® und EpiPen® Jr?

    Worin besteht der Unterschied zwischen EpiPen® und EpiPen® Jr?

    Beide enthalten Adrenalin, die Menge ist jedoch verschieden. Bei einem Körpergewicht von mehr als 30 kg benötigen Sie einen EpiPen®; bei einem Körpergewicht zwischen 15 kg und 30 kg benötigen Sie einen EpiPen® Jr. Ihr Arzt entscheidet, welches Produkt für Sie das richtige ist.

  • Ich habe meine Packungsbeilage verloren. Wo kann ich eine neue bekommen?

    Ich habe meine Packungsbeilage verloren. Wo kann ich eine neue bekommen?

    Klicken Sie auf den Link, um sich eine neue Packungsbeilage auszudrucken:

    EpiPen Gebrauchsinformation

    EpiPen Junior Gebrauchsinformation

  • Wie muss ich meinen EpiPen® anwenden?

    Wie muss ich meinen EpiPen® anwenden?

    Entfernen Sie die blaue Sicherheitskappe, holen Sie dann aus und stechen Sie mit dem EpiPen® in die Außenseite eines Oberschenkels, so dass die verborgene Nadel austritt und die Adrenalindosis injiziert wird. Halten Sie den Pen 5 Sekunden lang an der Einstichstelle. Entfernen Sie den Pen und massieren Sie die Einstichstellen dann mindestens 10 Sekunden lang. In den EpiPen®-Anwendungshinweisen finden Sie eine ausführliche Anleitung. Idealerweise sollten Sie regelmäßig mit dem Trainer Pen üben. Falls Sie keinen Trainer Pen haben, können Sie hier* einen bestellen oder Ihren Arzt danach fragen. *Es fallen keine Porto und Verpackungskosten an. Nur innerhalb Österreich.

  • Woher weiß ich, dass mein EpiPen® funktioniert hat und ich das benötigte Adrenalin erhalten habe?

    Woher weiß ich, dass mein EpiPen® funktioniert hat und ich das benötigte Adrenalin erhalten habe?

    Wenn Sie ausholen und den EpiPen® in die Außenseite eines Oberschenkels stechen, tritt die verborgene Nadel aus und die Adrenalindosis wird injiziert. Nachdem Sie den EpiPen® entfernt haben, deckt die orangefarbene Spitze die Nadel ab und das Sichtfenster wird dunkel. Im Pen befindet sich dann noch etwas Adrenalin, das ist aber ganz normal. Sie werden schnell bemerken, dass das Adrenalin wirkt. Denken Sie stets daran, dass jeder EpiPen® nur einmal verwendet werden kann.

  • Kann der EpiPen® durch Kleidung hindurch eingesetzt werden?

    Kann der EpiPen® durch Kleidung hindurch eingesetzt werden?

    Ja, selbst mit Jeans ist die Anwendung möglich. Achten Sie aber darauf, keine Reißverschlüsse, Knöpfe, Schnallen, Nähte oder den Inhalt von Taschen zu treffen.

  • Was soll ich tun, nachdem ich den EpiPen® benutzt habe?

    Was soll ich tun, nachdem ich den EpiPen® benutzt habe?

    Lassen Sie sich stets ärztlich untersuchen. Rufen Sie unmittelbar nach der Benutzung Ihres EpiPen® mit 144 oder 112 einen Krankenwagen und geben Sie ,Anaphylaxie‘ (Aussprache: Anna - fü - laxie) an. Übergeben Sie den verwendeten Pen immer dem Sanitäter. Denken Sie daran, sich so bald wie möglich einen neuen EpiPen® zu besorgen.

  • In meinem EpiPen® befindet sich eine „Luftblase“. Kann ich den Pen trotzdem verwenden?

    In meinem EpiPen® befindet sich eine „Luftblase“. Kann ich den Pen trotzdem verwenden?

    Diese Blase besteht aus einem Gas mit dem Namen Stickstoff, und es ist ganz normal, dass sich diese Blase in Ihrem EpiPen® befindet. Machen Sie sich keine Sorgen über die Funktionsfähigkeit Ihres Pens. Die Blase wird die Funktion nicht beeinträchtigen.

  • Wann sollte ich meinen EpiPen® anwenden?

    Wann sollte ich meinen EpiPen® anwenden?

    Ihr Arzt oder Ihr Pfleger wird Ihnen erklären, wie Sie die Anzeichen und Symptome eine Anaphylaxie erkennen können. Wir haben die schwerwiegendsten Symptome auf der Seite Über Anaphylaxie zusammengefasst. Wenn Sie vermuten, dass Sie mit einem Allergieauslöser in Berührung gekommen sind, müssen Sie Ihren EpiPen® zur Hand haben und sofort verwenden, sobald Sie ernsthafte Symptome bemerken. Rufen Sie unmittelbar nach der Benutzung Ihres EpiPen® mit 144 oder 112 einen Krankenwagen und geben Sie ,Anaphylaxie‘ (Aussprache: Anna - fü - laxie) an.

  • Gibt es einen Übungspen?

    Gibt es einen Übungspen?

    Ja, Sie können hier einen Trainer Pen bestellen*. Üben Sie so oft wie möglich, damit Sie genau wissen, was im Notfall zu tun ist. Der Trainer Pen ist grau und funktioniert genau wie der EpiPen®, hat aber keine Nadel und enthält kein Adrenalin.

    * Es fallen keine Porto und Verpackungskosten an. Nur innerhalb Österreich.

  • Was soll ich meinen Angehörigen, Freunden und Arbeitskollegen sagen?

    Was soll ich meinen Angehörigen, Freunden und Arbeitskollegen sagen?

    Klären Sie sie über die Anzeichen und Symptome der Anaphylaxie auf und teilen Sie ihnen mit, wo Sie Ihren EpiPen® aufbewahren und wie er zu benutzen ist. Zeigen Sie ihnen diese Internetseite und lassen Sie sie mit dem Trainer Pen die Injektion üben. Auf der Seite „Meine EpiPen®-Ressourcen“ können Sie zudem Informationen herunterladen und für Ihre Bezugspersonen zur Aufbewahrung ausdrucken.

  • Wie kann ich einen nicht verwendeten, aber abgelaufenen EpiPen® entsorgen?

    Wie kann ich einen nicht verwendeten, aber abgelaufenen EpiPen® entsorgen?

    Bitte wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Ihre Apotheke, um entsprechende Informationen zu erhalten.

  • Was mache ich, wenn ich feststelle, dass mein EpiPen® bereits abgelaufen ist?

    Was mache ich, wenn ich feststelle, dass mein EpiPen® bereits abgelaufen ist?

    Denken Sie daran, sich so bald wie möglich bei Ihrem Arzt oder Apotheker einen neuen EpiPen® zu besorgen.

  • Kann ich auch mehrere EpiPen®-Einheiten registrieren?

    Kann ich auch mehrere EpiPen®-Einheiten registrieren?

    Ja. Wenn alle Pens das gleiche Ablaufdatum aufweisen, müssen Sie das Formular nur einmal ausfüllen. Bei unterschiedlichen Ablaufdaten müssen Sie das Formular für jeden Pen einzeln ausfüllen

  • Wie sollte ich meinen EpiPen® aufbewahren?

    Wie sollte ich meinen EpiPen® aufbewahren?

    Adrenalin kann durch Wärme und direkte Sonneneinstrahlung Schaden nehmen, bewahren Sie den Pen daher stets geschützt vor sehr hohen oder niedrigen Temperaturen im Hartplastik-Transportbehälter auf.

  • Sollte ich vor Auslandsreisen Vorkehrungen in Bezug auf meinen EpiPen® treffen?

    Sollte ich vor Auslandsreisen Vorkehrungen in Bezug auf meinen EpiPen® treffen?

    Sorgen Sie dafür, dass Sie ausreichend viele EpiPen® bei sich haben – das Beschaffen von Ersatz kann im Ausland schwierig und kostspielig sein. Organisieren Sie dies mehrere Wochen im Voraus mit Ihrem Arzt.
    Fluggesellschaften erlauben das Mitführen eines EpiPen® im Flugzeug meist nur, wenn Sie einen Brief Ihres Arztes vorlegen. Klicken Sie auf den Link und drucken Sie eine Reisebescheinigung für Ihren Arzt aus, der sie entsprechend ausfüllen kann – kümmern Sie sich frühzeitig vor Reiseantritt darum. Falls Sie eine Nahrungsmittelallergie haben, sollten Sie auch über das Speiseangebot sprechen (sofern dies bei der Buchung relevant ist).

  • Ich reise in eine Region mit völlig anderen klimatischen Bedingungen als zu Hause. Funktioniert mein EpiPen® auch dort?

    Ich reise in eine Region mit völlig anderen klimatischen Bedingungen als zu Hause. Funktioniert mein EpiPen® auch dort?

    Der EpiPen® wird weltweit verkauft und in zahlreichen Regionen eingesetzt, in denen das Klima völlig anders ist als bei uns. Im Ausland müssen Sie genauso vorsichtig sein wie zu Hause und stets die Lagerungsempfehlungen aus der Verpackungsbeilage befolgen. Ihr EpiPen® darf niemals für längere Zeit direkter Sonneneinstrahlung oder sehr heißen oder kalten Temperaturen ausgesetzt werden und auch niemals gekühlt oder eingefroren werden. Bewahren Sie Ihren EpiPen® stets im zugehörigen Transportbehälter auf.