Über Anaphylaxie

Was ist Anaphylaxie?

Aussprache: Ana – füh – la – xie

Anaphylaxie ist eine ernste, potenziell lebensgefährliche allergische Reaktion. Bereits nach wenigen Sekunden oder Minuten nach dem Kontakt mit dem Lebensmittel oder der Substanz, auf die Sie allergisch sind (Allergieauslöser, Allergen), können die Symptome einsetzen.

Bei der Anaphylaxie handelt es sich um eine Überreaktion Ihres Immunsystems auf eine harmlose Substanz, wie z.B. auf gewisse Lebensmittel.

Bei dieser Reaktion schüttet der Körper Chemikalien aus, um sich selbst zu schützen. Die damit einhergehenden Symptome können lebensgefährlich sein. 

Lebensmittel Insektenbisse oder -stiche Medikamente Latex Sport
Erdnüsse Bienen Antibiotika Gummihandschuhe Zu den ersten Anzeichen gehören Hitzewallungen und Erschöpfung.
Nüsse Wespen Ibuprofen Luftballone
Meeresfrüchte Ameisen Aspirin Kondome
Kuhmilch Penicillin Trinksauger auf Babyflaschen
Soja
Eier
Weizen

WUSSTEN SIE, DASS …?

… Lebensmittel die häufigsten Auslöser anaphylaktischer Reaktionen sind?

… sich Erdnüsse von anderen Nussarten unterscheiden? Erdnüsse wachsen unterirdisch und gehören, wie z.B. auch Bohnen, Erbsen, Linsen und Sojabohnen, zur Familie der Hülsenfrüchte. Andere Nussarten, wie Cashewnüsse, Mandeln und Paranüsse, wachsen auf Bäumen.

WUSSTEN SIE, DASS …?

Erkennen Sie die Symptome

Es gibt leichte, mittelschwere und schwere allergische Reaktionen. Meistens sind die Symptome leicht bis mittelschwer und beschränken sich auf einen Körperteil. Zum Beispiel treten bei Lebensmittelallergien normalerweise Magen-Darm-Symptome auf, während eine Latexallergie meistens mit Hautreaktionen einhergeht.

Im Falle einer schweren allergischen Reaktion können allerdings mehrere Körperteile gleichzeitig betroffen sein. Wie lange es dauert, bis sich Symptome der Anaphylaxie entwickeln, ist auch von der Ursache abhängig.

Wie Ihr Körper auf einen Auslöser reagiert, kann sich mit der Zeit verändern. Auch wenn bei Ihnen bisher nur leichte bis mittelschwere Symptome aufgetreten sind, bedeutet das nicht, dass für Sie kein Risiko einer schweren allergischen Reaktion besteht.

Worauf Sie achten sollten

SCHWERE ALLERGISCHE REAKTION (ANAPHYLAXIE) ANZEICHEN*

  • Atemnot/geräuschvolles Atmen
  • Anschwellen der Zunge
  • Anschwellen/Engegefühl im Hals
  • Probleme beim Sprechen und/oder heisere Stimme
  • Niesen oder hartnäckiger Husten
  • Bewusstlosigkeit und/oder Zusammenbruch
  • Blass und schlaff (bei kleinen Kindern)

LEICHTE BIS MITTELSCHWERE ALLERGISCHE REAKTION ANZEICHEN*

  • Roter, juckender, erhabener Hautausschlag
  • Schwellungen des Gesichts/der Lippen/der Augenlider
  • Erbrechen
  • Probleme beim Sprechen und/oder heisere Stimme
  • Bauchschmerzen

*Dies ist keine vollständige Liste der Symptome. Besprechen Sie immer mit Ihrem Arzt, worauf Sie achten sollten.